Termine  

Keine Termine
   

Einsätze  

11.07.2019  Brandeinsatz  in Peterzell  
11.07.2019  Brandeinsatz  in Reutin  
21.06.2019  Hilfeleistung  in Reutin  
   

Wetter  

Bewölkt

-3°C

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 9.66 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer -2°C -7°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt -1°C -3°C

   

Besucher  

Heute:21
Diese Woche:502
Diesen Monat:1317
Gesamt:90619

IP: 34.239.158.107 System: Unknown - Unknown
   

2 Tages-Ausflug in den Bregenzer Wald

Details

AusflugBregenzerWaldPünktlich um 6 Uhr ging es los, die Fahrt führte uns über die BAB 81 an den Bodensee. Am Schloß Kirchberg bei Hagnau wurde eine Frühstückspause eingelegt bevor es weiter Richtung Bregenz ging. In gewohnter Weise führte uns unser Busfahrer Reinhold der Fa. Wolpert zu unserem ersten Ziel nach Bezau. Dort angekommen war noch genügend Zeit einen Bummel durch den Ort zu machen, oder sich bei einem Frühschoppen die Zeit zu vertreiben. Als erster Programmpunkt stand die Fahrt mit dem Wälderbähnle an. Die historische Bahn führte uns entlang durch die malerische Berglandschaft an der Bregenzerache. Gerne wurde die Möglichkeit angenommen sich im Speisewagen zu verköstigen. Am Zielbahnhof in Schwarzenberg angekommen wurden wir schon von unserem Busfahrer erwartet, der uns ins Bregenzerwälder Käsehaus brachte. In der Schaukäserei wurde uns ausführlich die Herstellung von Bergkäse gezeigt.

Zwischendurch bestand die Möglichkeit zu einer Käseprobe und zum gemeinsamen Mittagessen. Auf den Tisch kamen Bregenzerwälder Kässpätzle mit Salat. Gerne wurde das Angebot Käse aus der Region mit nach Hause zu nehmen angenommen. Mit voll gepackten Tüten ging es dann wieder zum Bus, der uns nach Egg in die Schaubrennerei und Imkerei der Gebrüder Bentele brachte. Bevor Herr Bentele die Herstellung von Hochprozentigem erklärte wurde wie es sich gehört diese auch probiert. Im Anschluss an die Führung bestand dann die Möglichkeit die erzeugten Produkte, darunter auch Cremes und Arzneimittel zu erwerben. Bei strahlendem Sonnenschein ging dann die Fahrt weiter nach Lingnau zu unserer Unterkunft ins Vital und Wellnesshotel Quellengarten. Hier hatte dann jeder die Möglichkeit nach dem Zimmerbezug die Wellnessangebote des Hotels zu nutzen- was auch gut angenommen wurde. Bei warmen Außentemperaturen konnte sogar der Außenpool von vielen genutzt werden. Gut erholt und ausgeruht ging es dann am Abend mit dem Bus Richtung Bödele, dort wurden wir nach einem kurzen Fußmarsch im Haldenstüble erwartet. In einer alten schön hergerichteten Scheune wurden dann allerlei Grillköstlichkeiten serviert. Nach dem Essen kam dann die Geselligkeit nicht zu kurz und es wurde mit einem Alleinunterhalter gesungen und getanzt bis spät in die Nacht.

Der nächste Tag begann dann mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im Hotel. Im Anschluss brachte uns unser Busfahrer wieder nach Bezau zur Seilbahn. Nach kurzer Wartezeit an der Talstation ging es dann mit der Bahn auf die 1210 m hoch gelegene Baumgartner Höhe. Bei herrlichem Bergwetter nutzten viele die Möglichkeit einer kleinen Wanderung, welche uns auf die Niedere Höhe (1711 m) brachte. Weiter ging es dann zur vorderen Niederealpe wo die Möglichkeit zum Mittagessen bestand. Gut gestärkt ging es dann weiter zurück zur Bergstation Baumgarten. Auf der Panoramaterrasse konnten alle noch mal die tolle Bergkulisse des Bregenzerwaldes genießen. Zurück ins Tal ging es dann wieder mit der Seilbahn. Von Bezau führte uns dann die Heimfahrt zurück entlang am Bodensee. Nach einer Kaffeepause an der Raststätte Hegau wurden wir dann in der Heimat im Gasthaus Sonne im Aischfeld erwartet, hier ließen wir dann den Tag bei einem Abschlussessen gemütlich zu Ende gehen. Spätestens jetzt waren sich alle einig, es waren zwei tolle unvergessliche Tage im Bregenzerwald.

   
   
© Feuerwehr Höhenstadtteile