Leistungsabzeichen Gold Villingendorf

Details
Veröffentlicht am Mittwoch, 06. Juli 2011 00:00
Geschrieben von Stefan Günther
Zugriffe: 4755
LeistungsabzeichenTeilnehmer der Feuerwehr Alpirsbach traten gemeinschaftlich mit der Feuerwehr Fluorn – Winzeln beim Leistungsabzeichen Gold in Villingendorf an. Zwei Gruppen kämpften, unter der Gruppenführung der FFW Alpirsbach Abt. Höhenstadtteile Wolfgang Lehr und dem Kommandant der FFW Fluorn – Winzeln Wolfgang Heim, um das goldene Leistungsabzeichen und errangen mit diesem Abzeichen die höchste Stufe. Dafür musste neben einem Löschangriff eine Übung in technischer Hilfeleistung und eine theoretische Prüfung abgelegt werden. Für diesen Wettkampf absolvierten die Gruppen viele Trainingsabende. Die Aktiven, die sich diesen Tag vergoldet hatten, waren Frank Gaber, Markus Stark und Tobias Zei aus der FFW Alpirsbach. Von der guten Leistung der Wehr überzeugte sich Rottweils Kreisbrandmeister Mario Rumpf, beim Gruppenführer Wolfgang Lehr. Er begrüßt die Teilnehmer aus dem Nachbarlandkreis und war begeistert von der sehr guten Zusammenarbeit der Kameraden aus den unterschiedlichen Feuerwehren. Unter der gegeben Voraussetzung bedarf es auch das Geschick in einer so kurzen Trainingszeit die gemischten Mannschaften zur Einheit zu führen. Gruppenführer Wolfgang Lehr und Wolfgang Heim waren mit der Leistung der Kameraden sehr zufrieden. Die Kameraden der Feuerwehr Alpirsbach bedanken sich beim Gipsergeschäft Thomas Kaltenbach für die Bereitstellung des Übungsgerüstes und dem Bürgerverein Peterzell die einen Bauwagen an der Übungsstrecke organisierten. Einen besonderen Dank gebührt aber dem Kamerad Klaus Michael Binder, der bei jeder Übungen mit Rat und Tat hinter der Mannschaft stand.